KARTENVERKAUF ONLINE

1. Die gewünschte Vorstellung inkl. Eintrittspreis im Programm 2017 auswählen.
Hier findet man die Preise für jeweilige Vorstellung

2. WICHTIG: Eine e-mail mit der Bestellung oder Anfrage und Ihrer Tel. Nr. senden an:
karten@vereinsmeierei.at
Somit treten Sie mit uns in Kontakt und WIR wissen WEM die Karten per e-mail zugesandt werden sollen. Ohne e-mail Adresse können wir nichts zusenden!
Die Tel.Nr. benötigen wir, damit wir sie bei einer eventuellen kurzfristigen Programmänderung auch schnell benachrichtigen können!

3. Karten auf unser Konto einzahlen, Vorstellung angeben, Ihren Namen nicht Vergessen!
BANKVERBINDUNG:
Kulturinitiative Vereinsmeierei
IBAN: AT61 3266 7000 0005 6275
BIC: RLNWATWWPRB

4. Sobald Ihre Überweisung auf unserem Konto verbucht wurde, bekommen Sie eine Rechnung/Bestätigung per e-mail zugesandt, mit der Sie, bitte, zur Vorstellung kommen.. Ihre Plätze sind somit reserviert und am Abend der Vorstellung mit Ihren Namen versehen!

KARTENVERKAUF-RICHTLINIEN

1. EINHEITLICHE Sitzplatz-Kategorie

2. Vorverkaufs-Preis (VVK)
          Bis am Vorabend der Vorstellung bekommt man die Karten zum Vorverkaufspreis!

3. Abendkassa-Preis (AK) ist 3 € teuerer!
          Der Abendkassa-Preis gilt ausnahmslos ab dem Tag der Vorstellung!

4. Die Plätze werden, wie bisher auch, nach Kaufdatum vergeben:
          Belegung von vorne nach hinten
          Frühbucher haben klaren Preis- und Sitzplatz-Vorteil

5. Platzreservierung ohne Kartenerwerb kann nicht entgegengenommen werden! 
         Erst mit dem Erwerb einer Karte per Überweisung auf unser Kto werden die Plätze fix reserviert.
         Die Tischummer wird beim Einlass bei der Abendkassa bekanntgegeben.

VERKAUFSBEDINGUNGEN:

Mit der Einzahlung werden die Verkaufsbedingungen anerkannt.
Ihre Bestellung ist jedenfalls verbindlich. Sie können von dieser Bestellung nur nach Maßgabe der eingeschränkten gesetzlichen Bestimmungen (ABGB, KSchG) zurücktreten, etwa dann, wenn Sie bei der Bestellung in die Irre geführt wurden oder die Bestellung unter Zwang erfolgte. Bitte beachten Sie: Ticket-Bestellungen unterliegen nicht dem Fernabsatzgesetz. §5f. Nr. 7 BGBl I 185/1999 regelt, dass das Gesetz auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung, die auch Konzerte umfasst, keine Anwendung findet. Dies bedeutet, dass ein siebentägiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist.