UNSERE SPIELSTÄTTEN:

vereinsmAYERbühne VEREINSMEIEREI Stadtsaal
     
vereinsMAYERbühne
im Gasthaus Mayer
Rekawinkler Hauptstr. 22
3031 Rekawinkel
VEREINSMEIEREI
Nikodemusg. 3
3021 Pressbaum
STADTSAAL
Franz-Gugerell Str. 1
3021 Pressbaum

PROGRAMM 2022

GASTHAUS MAYER bietet bei jeder Veranstaltung ein Buffet an.
Alle Plätze im Gastahus Mayer sind mit dem Kauf einer Karte reserviert. Damit man ungestört speisen kann,
ist der Einlass ist um einiges früher als der Beginn der Veranstaltung angesetzt!
Es würde uns freuen, wenn Sie das "Rundumpaket" eines Bühnenwirtshauses genießen möchten!

19.03. GUNKL: "So und anders - Eine abendfüllende Abschweifung"

Gunkl   vereinsmAYERbühne € 23,-   Es gibt verschiedene Arten von Unterschieden: quantitative und qualitative. Bei quantitativen Unterschieden geht es um „Mehr oder Weniger“, und bei qualitativen Unterschieden geht es gleich einmal um „Anders“. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative Unterschiede. Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt; da wird etwas solange mehr, bis es nicht nur mehr ist sondern grundsätzlich anders. Also 1:1.
Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.
Mehr Info: www.gunkl.at

26.03. vokalensemble GLAS: Polyphonie aus Südost-Europa

vokaleinsemble GLAS
Foto © Rozporka
  vereinsmAYERbühne € 20,-   GLAS als Synonym für die Durchsichtigkeit, die andere Seite betrachten. Jedoch: in den meisten slawischen bezeichnet das Wort die „STIMME“.
Musik Südost-Europas, sowohl in purer Tradition, als auch in kunstvolle Arrangements und Kompositionen verpackt. Das Vokalensemble GLAS lädt ein auf eine Reise in die magische Welt der polyphonen Frauen-Gesänge: von zärtlichen Harmonien sehnsuchtsvoller Lieder der dalma–tinischen Küste über leidenschaftliche bosnische Gesänge und bulgarische Traditionen bis hin zu schwungvollen ”Gassenhauern“ aus Mazedonien und Griechenland im 7/8 Takt.
Die bunte Vielfalt findet sich nicht nur im Repertoire, sondern auch in der Herkunft der Ensemble-Mitglieder: Slowenien, Kroatien, Bosnien, Bulgarien, Griechenland, Ungarn und Österreich. Der gemeinsame Nenner ist die Liebe zur Polyphonie und die vollkommene Vereinigung der oft kontrastreichen Töne.
Leitung: Univ.Prof. Nataša Mirkovic

02.04. Jack NURI: "Der stabile Mann"

Jack NURI
Foto © Büchler
  vereinsmAYERbühne € 18,-   Jack Nuri ist ein stabiler Mann.Er genießt das Leben in vollen Zügen und geht dabei der Stabilität im Alltag auf den Grund: Wann ist ein Mann stabil und was macht eine stabile Freundschaft aus, wie stabil ist das Leben eigentlich? Er erzählt seine Geschichten genauso wie er sie erlebt hat: durchaus lustig, manchmal verwirrend und oft auch schwer zu verdauen.
Als Spenglermeister, Comedian oder Autor – es sind nicht nur Berufe, es sind Berufungen des Autors. Seinen Antrieb verdankt er seiner Leidenschaft & "echten" Emotionen. Denn, Fakt ist, Freud und Leid sind miteinander verbunden. Wer kein Leid erfahren hat, weiß Glück und Freude kaum zu schätzen.
Jack hat beides erlebt und erzählt ganz unverblümt genau davon. sind
www.jacknuri.com

22.04. Micha MARX: "Kritzelcomedy"

Micha Marx   vereinsmAYERbühne
oder

€ 18,-
  Micha Marx ist ein Meister des Lichtbildvortrags. Am liebsten präsentiert der Ausnahmeschwabe dem Publikum selbstgemachte Kritzeleien: Ein Meisterwerk nach dem anderen zieht per Beamerprojektion am Publikum vorbei, während der athletische Süddeutsche mit katzengleichen Bewegungen behände auf den Weiter-Knopf seines Laptops drückt. Sein Bart glitzert dabei in den schillerndsten Farben im Scheinwerferlicht. Mit seiner hypnotisch leiernden Stimme und seiner einzigartigen Bühnenpräsenz schafft Micha Marx eine sexuell aufgeladene Atmoshpäre, wie man sie sonst nur aus einem unklimatisierten Fiat Polo kennt. Seine Geschichten sind wie eine Reise an fremde Orte (zum Beispiel nach Bonn Rüngsdorf).
Kurz: Eine seiner Shows miterleben zu dürfen ist wie ein Bad in frisch gepresstem Orangensaft
www.micha-marx.de

01.05. MAYbaumfeiER: TANZHAUSGEIGER

Tanzhausgeiger   vereinsmAYERbühne
Musikspende
  Alljährliches Brauchtum wird auch diesmal groß gefeiert: Im Gasthgarten des GH Mayer wird gegrillt, musiziert & getanzt auf Teufel komm raus! Die MAYbaumwache beginnt am Vorabend und dauert die Nacht durch. Den "Wachsamen" stehen musikalisch zur Seite die EasternGirls&WestbahnBoys.

In Zusammenarbeit mit Musikfabrik NÖ

21.05. Hans THEESSINK & Ernst MOLDEN

Theessink&Molden
Foto © Lipkovich
  Stadtsaal
€ 25,-
  Zwei Giganten der Musik: Wienerlied & Blues

25.06. IRISH SESSION BAND: Sonnwend-open-air

Irish Session Band   vereinsmAYERbühne
Musikspende
  OICHE FHEILE EOGHAIN nannten die Kelten den Beginn des Sommers. Die alten Druiden kannten viele okkulten Rituale um die neue Jahreszeit einzuleiten, aber ganz bestimmt war das mehrtägige Feiern von Musik, Speis' und Trank begleitet. Dieser Teil des Festes ist bis heute erhalten geblieben und wird immer wieder gerne begangen! Die Irish Session Band begleitet schwungvoll durch die lauwarme Früh-Sommernacht, Gasthaus Mayer bietet allerlei Schmackhaftes dazu.

24.09. KLENK & SCHEUBA: "Sag du Florian..."

Klenk&Scheuba
Foto © Gelles
  vereinsmAYERbühne € 25,-   WELTTAG DER BÜHNENWIRTSHÄUSER!

Der Investigativ-Journalist und der Investigativ-Kabarettist in einem gemeinsamen Gespräch über die politische Realität unseres Landes. Scheuba und Klenk forschen nach, welche Spuren die Einschränkung der Grundrechte in unserem Land hinterlassen hat und welche andere Spuren dadurch möglicherweise verwischt wurden. Sie lassen pointiert die größten Korruptionsskandale der letzten Jahre Revue passieren, entdecken dabei überraschende Verbindungen, absurde Zusammenhänge und merkwürdige Zufälle. Und zeigen auf, warum man hierzulande oftmals mit einem Geständnis am Besten davonkommt.

06.10. Omar SARSAM

Omar Sarsam
Foto © Büchler
  Stadtsaal
€ 29,-
  Info zum neuen Programm folg in Kürze

22.10. Die TANZGEIGER

Tanzgeiger
Foto © Mussil
  vereinsmAYERbühne € 20,-   Die neue CD wird vorgestellet, weitere Info folgt...

In Zusammenarbeit mit der Musikfabrik NÖ

12.11. Lukas RESETARITS: "Das Letzte" • Einlass: 18:30 / BEGINN 19:30

L.Resetarits
Foto © Werzinger
  Stadtsaal
€ 29,-
  DAS LETZTE ist nur der Titel des neuen Stücks vom alten Gaukler. Meist folgt darauf in der Tourneebranche „Das Allerletzte“, gefolgt von „Das Allerallerletzte“ „Das Aberjetztwirklich...“ bis zum Nachruf...
Auch diesmal wird es wieder um Alles gehen: Letzte Dinge, Worte, Taten. Aussterbende Tiere wie Eisbär, Wiesengrasmücke, oder die getüpfelte Hirschziegenantilope, ein dreifach Wesen! Aber auch um nicht Unterbietbares in Politik, Medien und Internet.
Superlative im Negativen - bizarr, absurd oder einfach lächerlich blöd: Fake News, Message Control, dumme Lügen bis sich die Balken biegen, ob bei Pressekonferenzen von Regierung und Ministerien, oder in den „News“ des Stadtverschmutzungsboulevards...
Kann ja auch lustig sein ...
www.knowme.at

26.11. SPINNING WHEEL: "Celtic Christmas"

Spinning Wheel   vereinsmAYERbühne € 20,-   Ein Kaleidoskop keltischer Musik: Klangschöne Songs und spritzige Tunes aus Irland, Schottland, Wales und der Bretagne im Weihnachtsmodus verpackt! Ganz allgemein: Keltische Kultur durchdringt ganz Europa. Egal ob in Irland oder Österreich: Jeder versteht intuitiv den Rythmus und die Melodien der Kelten. Gesungene stimmungsvolle Balladen, rhytmisch mitreissende Mouthmusic in gälischer Sprache, instrumentale Tanzstücke auf Flöte und Akkordeon, begleitet von Harfe, Gitarre, Trommeln.
www.spinningwheel.at

16.12. KERNÖLAMAZONEN: "Kugel & Keks - Wer ist Rita Rammler"

Kernölamazonen   Stadtsaal
€ 29,-
  Alle Jahre wieder verschlägt es Kugel und Keks in der Weihnachtszeit auf die Erde, um dem Weihnachtsmann bei seinen Vorbereitungen zu helfen. Doch heuer ist alles anders! Kugel und Keks machen Urlaub. Keine Geschenkeberge, kein Backinferno und keine gestressten Menschenmassen – nur Sonne, Strand und Meer. Viele männliche Leckerlis und pure Entspannung. Das perfekte Glück ... wäre da nicht Rita Rammler ... Die Mission der Kernölamazonen lautet: Liebe und Kernöl verbreiten!
www.kernoelamazonen.at